INTERVIEW mit Anne Mäusbacher, der Gründerin von "beach cleaner"


JB: Kannst Du Dich kurz vorstellen?

AM: Hey, ich bin Anne, Mitte 40, Umweltaktivist, Buch-Autorin, Mama, Surfer-in-spe, Yoga Lehrer und Ocean-Lover. Ich bin in Erlangen geboren, viel gereist und dann erstmal doch hier hängen geblieben.

 

JB: Bitte erzähle uns ein wenig von Deinem Herzensprojekt beach cleaner?

 

AM: Ich habe beach cleaner gegründet, weil ich viel mehr Menschen ansprechen möchte, mit anzupacken, die Ozeanvermüllung zu stoppen. Das war vor ein paar Jahren, als wir so viel Müll im Meer und Strand entdeckten, dass ich einfach nicht anders konnte, als alles andauernd einzusammeln. Nach dem ich mich so für das Thema interessiere, habe ich ein Kurzstudium von der UNEP und einer Universität in Maastricht absolviert über Marine Litter / Verschmutzung der Meere. Daraus ist dann auch mein Buch entstanden Kids for the Ocean, ein Bildungsprogramm für Kinder, Erwachsene, Lehrer und Pädagogen. Einfach verständlich, mit viel Hintergrund, warum man den Ozean auch schützen muss.

 

 

JB: An was arbeitest Du sonst noch so?

AM: Ich halte immer wieder Vorträge – auch in Firmen, Verbänden zu unserem plastikfreien Lebensstil und der Initiative beach cleaner. Gleichzeit leben wir plastikfrei seit 5 Jahren, das kam nicht über Nacht, dauerte Monate! Diese Journey teile ich mit anderen, auch auf Social Media, website und Vorträgen, Interviews, wir waren auch schon des öfteren im Fernsehen, da konnte man unseren Haushalt sehen und wie wir leben.

 

JB: Gibt es einen Lieblingsort?

 

AM: Hossegor am Atlantik, Ibiza – Cala Comte (da ist beach cleaner geboren), Perhentian Islands (Malaysia)

Und auf meiner bucket travel list, steht Macro und Micronesien, franz. Polynesien und so weiter, ich hoffe, ich komme da noch hin, trotz Climate change und COVID...

 

JB: Wo siehst’ Du Dich in 5 Jahren?

 

AM: Mein Traum wäre am Strand zu leben und meine Projekte von dort zu treiben, also zu arbeiten, ich liebe einfach das Meer und den Strand, das windige oder ruhige Wetter, das sich ständig wechselnde Bild am Horizont, die Natur, das Rauschen, das Salz in der Luft oder in meinen Haaren..  und auch das reduzierte Leben. Ich brauch dann ja schon mal nicht mehr in den Urlaub fahren...  Mal sehen, was sich ergibt.

 

JB: Was macht Dich glücklich?

Die Natur und endlose Zeit am Meer mit meiner Familie, meinem Sohn beim Surfen zu zuschauen und es selber irgendwann einmal schaffen.

Meine eigenen Yoga Stunden, wo auch immer auf diesem Planeten.

 

JB: Wie sieht ein typischer Tag im Leben von Anne Mäusbacher aus?

 

  • 6am Yoga
  • 6.30am quick social media check
  • 6.45am shower
  • 7am breakfast
  • 7.30 off to work / school
  • Den gleichen Ablauf gibts bei homeschooling oder Homeoffice.
  • Work work work
  • 5.30pm walk in the park, grocery shopping zero waste / Farmers place
  • 6.30 dinner / family catch-up
  • 8-10/11 work / Projektarbeit, calls, Skype, Networking
  • Manchmal auch noch mal Yoga

 

Ich bin ein Frühaufsteher und nutze die Ruhe am Morgen, arbeite manchmal aber auch bis spät in die Nacht..

 

JB: Was fällt Dir zu folgenden Stichwörtern ein?

- Social Media: Mein eigener Kanal und das viele andere Angebot, overkill

- Musik: Bonobo, klassische Musik, braz. Lounge music

-Vorbilder: Dr. Silvia Earle

- Flow: Mein Yoga flow.. Mein Leben im Fluss

- Inspiration: Viele andere Aktivisten, Greta, David Attenborough, Dalai Lama,

Filme (Albatros), Plastic Planet, sämtliche Docus zur Nachhaltigkeit

 

- Abenteuer: Im Dschungel übernachten (habe ich schon) - der Regenwald ist genauso wichtig wie der Ozean. Ich war in drei grossen Regenwäldern dieser Erde bislang und es ist mega beeindruckend, wunderschön.. ich hoffe diese Sauerstoffquelle wird nicht komplett abgeholzt werden und die Menschen wachen endlich auf, bevor wir uns selber zerstören. Planet for Profit...

 

Auf Anne's Website erfahrt ihr noch mehr über ihr wunderbares Projekt und könnt dieses auch unterstützen: https://www.beachcleaner.de/ und auf Ihrem YouTube-Channel findet ihr u.a. viele Tips für ein plastikfreies Leben: https://bit.ly/3ku6695